Welche Behandlung benötige ich?

Es existieren unterschiedliche Bereiche im Gesicht, die behandelt werden können:

 

Behandlungsverlauf

Die Behandlung dauert ca. 45 Minuten.  Um die Behandlung nahezu schmerzfrei durchzuführen, wird eine lokal betäubende Creme aufgetragen. Das kristallklare Gel wird mit einer dünnen Nadel zusätzlich unter die Hautfalten oder die Lippen injiziert. Das Gel bindet Wasser und gibt damit der Haut Volumen.

Der Effekt ist sofort sichtbar. Die leichten Schwellungen und Rötungen vergehen nach wenigen Stunden.

 

Fragen zum Thema

Welche Falten können mit Hyaluronsäure behandelt werden?
Grundsätzlich können horizontale und vertikale Falten auf der Stirn, Nasolabial - Falten, abgesenkte Mundwinkel und die Lippenpartien erfolgreich behandelt werden.

Gibt es bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure Nebenwirkungen?
Nach der Injektion können Schwellungen, Rötungen, oder kleine Blutergüsse auftreten, die in der Regel nach wenigen Tagen wieder verschwinden.

Sind bei der Behandlung mit Hyaluronsäure allergische Reaktionen zu befürchten?
Da Hyaluronsäure ein natürliches Produkt ist, müssen keine allergischen Reaktionen befürchtet werden.

Wie lange hält die Wirkung nach einer Hyaluronsäure Behandlung an?
Je nach Hyaluronsäure hält der Effekt zwischen sechs und zwölf Monate an.

Wie läuft eine Behandlung mit Hyaluronsäure ab?
Mit einer sehr feinen Nadel wird der Wirkstoff in die Haut injiziert. Aufgrund der dünnen Nadel werden kaum Schmerzen wahrgenommen. Leichte Schwellungen und Rötungen sind möglich, klingen aber nach 1-2 Tagen wieder ab. Nach der Behandlung können Sie Ihren gewohnten Tagesablauf wieder aufnehmen